Vielleicht sind euch schon einmal die Begriffe schwul, pansexuell, oder transsexuell begegnet. Jedoch gibt es noch viel mehr Neigungen und Identitäten. In diesem Artikel bekommt ihr einige von ihnen vorgestellt.

Sexualitäten
Manche Sexualitäten sagen nicht aus, auf welches Geschlecht eine Person steht, sondern ob und wie sie eine Anziehung verspüren.

Identitäten
Man unterscheidet zwischen dem biologischen Geschlecht und dem sozialen Geschlecht. Das biologische Geschlecht ist das, welches bei der Geburt festgestellt wurde. Diese sind männlich und weiblich. Das soziale Geschlecht beschreibt die Selbstwahrnehmung des Geschlechts.


Manche Geschlechter entsprechen nicht dem binären System. Das binäre System besteht aus Mann und Frau. Ist ein Geschlecht also nicht binär, ist es beispielsweise zwischen Mann und Frau, ein bisschen was von allem, oder auch etwas völlig anderes.


Cisgender

Menschen, die Cisgender sind, identifizieren sich mit dem Geschlecht, mit dem sie geboren sind. Ist jemand beispielsweise als Mann geboren, und fühlt sich auch als Mann, ist derjenige Cisgender.

Intersexuell

Bei Intersexuellen konnte man bei der Geburt weder männlich noch weiblich feststellen. Dies kann beispielsweise daran liegen, dass man Geschlechtsorgane beider Geschlechter hat, oder die Hormone nicht

mit den Geschlechtsorganen zusammenpassen.

Man kann zwar immer noch das Geschlecht an den Chromosomen erkennen, jedoch wird in diesem Fall auf der Geburtsurkunde „divers“ eingetragen.

 

Transsexuell

Eine Person, die transsexuell ist,
identifiziert sich nicht mit dem angeborenen Geschlecht. Sie fühlt sich wie das gegensätzliche Geschlecht und möchte diesem in den meisten Fällen auch körperlich gleichen. Deshalb ziehen manche eine Geschlechtsumwandlung in Erwägung.

 

Agender

Wenn eine Person agender ist, fühlt sie sich keinem sozialen Geschlecht zugeordnet. Je nach Definition fühlen sich manche auch keinem Geschlecht zugehörig.

 

Genderfluid

Bei Genderfluiden wechselt das soziale Geschlecht. Das tut es meistens für eine bestimmte Zeit oder situationsbedingt. Zwischen welchen Geschlechtern, unterscheidet sich von Person zu Person.

 

Heterosexualität

Die Heteroexualität ist die Liebesform, bei der sich die gegensätzlichen Geschlechter Mann und Frau ineinander verlieben.

 

Homosexualität

Jemand, der homosexuell ist, steht auf das gleiche Geschlecht.Unter anderem sind dafür die Begriffe lesbisch bei Frauen, und schwul bei Männern bekannt.

 

Bisexualität

Ist eine Person bisexuell, kann sich diese in mehr als ein Geschlecht verlieben. Tatsächlich bezieht sich die Vorsilbe -bi nicht immer auf das binäre System von Mann und Frau. Von einigen wird dies zwar so ausgelebt, jedoch sind hier auch noch andere Gender mit einbezogen. Auch gibt es nur wenige Fälle, bei denen die Person auf die Geschlechter gleichermaßen steht.

 

Pansexualität

Pansexuelle Menschen stehen auf alle Geschlechter. Sie verlieben sich nur in den Menschen selbst, deshalb ist ihnen das Geschlecht der Person egal.

 

Omnisexualität

Auch Omnisexuelle können sich in jedes Geschlecht verlieben. Jedoch unterscheiden sie zwischen den Geschlechtern. Deshalb bevorzugen sie, im Gegensatz zu Pansexuellen, manche Gender.

 


Man unterscheidet zwischen der sexuellen und romantischen Orientierung. So ist es möglich, sich in ein bestimmtes Geschlecht verlieben zu können, sich aber in sexueller Hinsicht zu einem anderen hingezogen zu fühlen.


Asexualität

Jemand, der asexuell ist, verspürt kein sexuelles Interesse. Das bedeutet jedoch nicht, dass sich die Person nicht verlieben kann. Sie können auch mit ihrem Partner Sex haben, sie verspüren dabei einfach nur keine sexuelle Anziehung zu ihrem Gegenüber.

 

Aromantisch

Aromantisch sagt über eine Person aus, dass sie keine romantischen Gefühle empfindet. Diese Menschen können aber durchaus sexuelles Interesse verspüren.

 

Demisexualität

Einige Menschen können auch nur anfänglich keine Anziehung jeglicher Art verspüren. Man nennt sie demisexuell. Diese Personen brauchen eine lange, emotionale Bindung zu einer anderen Person, um mit ihr eine Beziehung eingehen zu können und sexuelles Interesse zu empfinden.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.