Am 7.Juni kam das neue Minecraft Wild Update online. Dieses beinhaltet ein neues Biom und das von der Minecraft Community lang gefragte Deep Dark. 

Mangroven Sumpf – neue Pflanzen und Tiere

Das neue Biom, welches „Mangroven-Sumpf“ heißt, enthält eine neue Baumart und einen neuen Mob (Minecraft Tier), die Mangrove und den Frosch. Im Mangroven Sumpf gibt es auch neue Matsch Blöcke und zusammen mit den Fröschen erschienen zwei weitere Blöcke: die Frosch Eier und verschieden farbige Froschlichter (pink, grün und gelb).

Geplant war eigentlich auch eine Überarbeitung des Birken Wald, die allerdings mit diesem Update noch nicht kam.

Deep Dark – Die neue Herausforderung in Minecraft

Das Deep Dark mit dem Warden, einem weiteren Mob, den antiken Städten und den verschiedenen Sculk Blöcken birgt viele Geheimnisse. Das mit Abstand größte Geheimnis ist die Portal Struktur in der Mitte der antiken Städten.

Der Warden wird zur größten Herausforderung, weil er die meisten Leben und die stärksten Attacken hat. Der Warden hat 500 Herzen und kann einen Spieler mit kompletter Netherite Rüstung (beste Rüstung im Spiel) mit einem Schlag töten. Mit dem Deep Dark kommen aber nicht nur der Warden und Sculk. Neu ist ebenfalls der Recovery Kompass, Echo Scherben, Schallplatten Stücke und dann natürlich auch eine neue Schallplatte. Dies ist eine große CD, mit der man auch in Minecraft Musik hören kann.

Der Allay- Minecraft Mob Vote

Der Allay, der Gewinner des Minecraft Mob Vote, ist ein kleiner „Helfer“ der dir, wenn du ihm ein Item in die Hand drückst, alle Items dieser Art zu dir oder zu einem Notenblock bringt. Dabei sind Allays eine nette Version des Plagegeist, ein Mob, der von dem Evoker geschaffen wurde und durch Wände und Böden fliegen kann.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.