Einträge von Livia Storm

,

Hier ist noch alles möglich – Anonymität, Wölfe und Zerfall

Ist das die Realität? Mit dieser Frage wird man häufig konfrontiert, wenn man Hier ist noch alles möglich liest. Es handelt sich um den Debütroman der Schweizer Autorin Gianna Molinari, welcher 2018 im Aufbau Verlag erschien. Der Roman handelt von einer jungen Frau, die als Nachtwächterin in einer heruntergekommenen Fabrik arbeitet, dem Wolf der dort […]

,

Gendern im Deutschunterricht verboten?

Die Gender-Debatte gehört wohl zu einer der kontroversesten Diskussionen unserer Gesellschaft. Gerade in Bezug auf Schule verhärten sich die Fronten immer mehr – ein Kommentar von Livia Storm. Die Ausgangssituation in Schleswig-Holstein Wenn man in der Deutscharbeit oder  -klausur ein Gendersternchen, Gendergap, Binnen-I, oder ähnliches verwendet, wird dieses als Fehler markiert. Aber ist das wirklich […]

,

Herder läuft – Spendenlauf für die Ukraine

Herder läuft – Herder hilft: unter diesem Motto fand am 31.3. ein Spendenlauf für Flüchtlinge aus der Ukraine statt. Und die Aktion war ein voller Erfolg: Schüler aus allen Jahrgängen sammelten zusammen über 11.000 Euro, gespendet von Eltern, Großeltern, sowie externen Sponsoren. Ein Teil des gesammelten Geldes geht über unsere Partnerschule in Biecz, Polen, an […]

Links- und Rechtsextremismus in Deutschland

Links- und Rechtsextremismus gibt es schon in Deutschland seit den Anfangszeiten der Weimarer Republik. Und im Moment steigen die Zahlen. Doch was steckt hinter dem Extremismus? Woher kommen die Extremisten, was sind ihre Beweggründe? Und was ist die größere, akute Gefahr für Deutschland? Definition Zuerst sollte man vorwegnehmen, dass es einen Unterschied zwischen der amtlichen […]

, ,

Die Hintergründe des Angriffs auf die Ukraine

In der Nacht auf Donnerstag, den 23.2.2022, marschierten russische Truppen auf Befehl des Präsidenten Vladimir Putin in die Ukraine ein. Seitdem herrscht Krieg. Doch warum ist all das überhaupt passiert? Offizielle Begründung Wenn man nach einer Begründung für den Angriff sucht, liefert Putin diese sofort: Es ginge darum, die in der Ukraine lebenden Russen vor […]