Erde auflockern, Säen, Gießen – mit diesen Arbeitsschritte pflanzten am Sonntag, dem 30.4.2022, 

16 Helfer und Helferinnen eine Blumenwiese hinter das Stabsgebäude. Mit dabei waren Schüler, Lehrer, Eltern, Kinder und sogar zukünftige Herderschüler. Gemeinsam wurde alles so aufbereitet, dass wir hoffentlich bald die ersten Pflanzen sehen können. Danach dauert es dann auch nicht mehr lange, bis Insekten dort den Nektar sammeln. Auch in Haufen aus Gestein, das beim umgraben gefunden wurde, werden sich kleine Krabbeltiere wohlfühlen können. Nach dem einsäen, sammelten einige Helfer auch noch Müll. Dabei wurden sogar ein Schuh und ein Stuhl gefunden. Die Menge erschreckte Einige und somit kann sich die Umwelt glücklich schätzen, dass es nun deutlich weniger Plastik rund um das Stabsgebäude gibt.

Veranstaltet wurde die Aktion von der Klima-AG. Wer sich gerne an der umweltfreundlichen Gestaltung unserer Schule beteiligen möchte, kann sich bei Herrn Winkelmann melden und dann montags in der achten Stunde zu den Treffen kommen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.